Bachmann Film
News

Jakob Fugger vor unserer Kamera für´s Museum


Im Juli 2016 arbeitet das Filmteam in einem Theaterraum, um Szenen aufzunehmen, wie Jakob Fugger von dem Nürnberger Maler Albrecht Dürer portraitiert wird. Die professionellen Schauspieler sind gekleidet in historische Gewänder. Dieser Vorgang hat wirklich stattgefunden, denn Albrecht Dürer war im Sommer 1518 auf einem Augsburger Reichstag.

Frau Schreier vom Fugger und Welser Erlebnismuseum und Herr Sallacz von der LIQUID | Agentur für Gestaltung (www.liquid.ag) überwachen das Projekt auf historische Richtigkeit und mediale Durchführung. In diesem Museum findet man Bilderrahmen mit vermeintlichen Gemälden, die sich interaktiv bewegen und den Besucher in eine vergangene Welt einladen. Für diese "Bilderrahmen" werden neue Inhalte produziert.

Bachmann Film drehte diese Film-Sequenzen in aufwändiger kinotauglicher 4K-Technik, es wurde verdunkelt, ausgeleuchtet und gepegelt.

Das Fugger und Welser Erlebnismuseum ist seit September 2014 eröffnet und findet sich im Äußeren Pfaffengässchen 23 in Augsburg. Nähere Informationen stehen unter www.fugger-und-welser-museum.de

 



<< zur News-Übersicht

Jakob Fugger und Albrecht Dürer im Jahr 1518 ...

... und knappe 500 Jahre später der interessierte Blick auf die Technik