Bachmann Film
News

Interview und 4D Erlebnis aus Garmisch-Partenkirchen


Im Olympia-Eissport-Zentrum ist alles vorbereitet für den Andrang von rund 700 Journalisten und Fotografen zur Alpinen Ski WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen. Die zum Pressezentrum umfunktionierte Halle wird von einem Robocoaster der Firma KUKA dominiert, in dem man eine simulierte Kandahar-Abfahrt erleben kann.

Unser Filmteam war vor Ort um das Interview mit Christian Neureuther (Präsidiumsmitglied der Ski WM Veranstaltungs GmbH), Gerd Rubenbauer (BR-Redakteur- und Moderator, Leiter des Medienzentrums) und Michael Hauptmann (KUKA AG) aufzuzeichnen.

Anschließend nahmen die WM-Organisatoren Platz im Robocoaster, sahen vor sich auf einem Bildschirm die Kandahar Abfahrt aus der Perspektive eines Abfahrtsläufers und wurden passend dazu durchgeschüttelt. Dieses Vergnügen ist gedacht für VIP-Gäste und Journalisten, von denen schon jemand kommentierte: "Jetzt wissen wir endlich, worüber wir schreiben!"

<< zur News-Übersicht

Journalismus mit allen Sinnen: Auf der Kandahar abheben und die Schwerkraft spüren